Game-Point Bietigheim layout element

Game-Point

Letzte Meldungen:

18.07.2016 / Frank

Liebe Game-Pointler,

am Freitag ist der nächste Game-Point-Spieleabend – und Folgendes solltet ihr heute schon wissen:

- Spiel des Jahres 2016: Codenames.
- Kennerspiel des Jahres 2016: Isle of Skye.
- Kinderspiel des Jahres 2016: Stone Age Junior.

- Flohmarkt von Spielern für Spieler ***kein „Game-Point-Flohmarkt“ (Verkauf von Game-Point-Spielen) wie bisher***
Da wir schon mehrmals danach gefragt wurden, haben wir uns entschlossen, diesmal einen Flohmarkt von Spielern für Spieler anzubieten. Wie läuft dieser ab? Wir haben euch die Spielregeln zusammengestellt:
1. Du bist für deine Spiele und deren Verkauf selbst verantwortlich, es erfolgt kein Verkauf durch den Game-Point. Ob du deine Spiele von vornherein mit einem Preis auszeichnest oder beim Verkaufen deine neue Verhandlungstaktik für die nächste Partie „Bohnanza“ ausprobierst, ist dir überlassen.
2. Diesen Freitag von 19:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr (ggf. auch etwas länger, je nach Andrang) findet der private Verkauf der Spiele im Vorraum oder auf der Bühne statt. In dieser Zeit solltest du als Verkäufer selbst vor Ort sein und dich um den Verkauf kümmern. Dabei kannst du ja auch wunderbar in den Verkaufskisten der anderen Verkäufer stöbern…
3. Danach kannst du selbst entscheiden: Du räumst deine nicht verkauften Spiele weg und kannst ungestört Zocken gehen
oder
der Platz in deinem Spieleschrank reicht immer noch nicht aus (denn die nächste Spielemesse kommt bestimmt) und du lässt deine Verkaufsspiele noch stehen, um weitere Käufer anzulocken. Dann sollten deine Spiele aber auf jeden Fall mit einem Preis und deinem Namen ausgezeichnet sein, damit dich der Käufer auch findet. Das passiert dann aber auf eigenes Risiko – der Game-Point haftet nicht, sollten dabei Spiele verloren gehen.

- Zum Vormerken: Am Sonntag, 11.09.2016, findet wieder Stadt-Land-Spielt! bei uns statt. :-)

Hintergrund (Auszug):
Die Partner des Projekts – das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, das Deutsche SPIELEmuseum Chemnitz, das Spielezentrum Herne, das Österreichische Spielemuseum und die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) – möchten darum besondere, jährlich ausgerufene „Tage des Gesellschaftsspiels“ etablieren.

An diesen Tagen soll an möglichst vielen Orten in Deutschland oder auch über das Bundesgebiet hinaus familienfreundliche Spieleveranstaltungen angeboten werden, die den Menschen das Gesellschaftsspiel näher bringen.

Viele spielerische Grüße

euer Game-Point-Team


20.06.2016 / Frank

Liebe Game-Pointler,

am Freitag ist der nächste Game-Point-Spieleabend – und Folgendes solltet ihr heute schon wissen:

- Nominiert für die Wahl zum Spiel des Jahres 2016: Codenames, Imhotep, Karuba.

- Nominiert für die Wahl zum Kennerspiel des Jahres 2016: Isle of Skye, Pandemic Legacy – Season 1, T.I.M.E Stories.

- Kinderspiel des Jahres 2016: Stone Age Junior.

- Ebenfalls am Freitag gibt es wieder einen Spiele-Flohmarkt (Verkauf von Spielen des Game-Point durch den Game-Point).

- Zum Vormerken: Am Sonntag, 11.09.2016, findet wieder Stadt-Land-Spielt! bei uns statt. :-)

Hintergrund (Auszug):
Die Partner des Projekts – das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, das Deutsche SPIELEmuseum Chemnitz, das Spielezentrum Herne, das Österreichische Spielemuseum und die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) – möchten darum besondere, jährlich ausgerufene „Tage des Gesellschaftsspiels“ etablieren.

An diesen Tagen soll an möglichst vielen Orten in Deutschland oder auch über das Bundesgebiet hinaus familienfreundliche Spieleveranstaltungen angeboten werden, die den Menschen das Gesellschaftsspiel näher bringen.

Viele spielerische Grüße

euer Game-Point-Team


06.06.2016 / Frank

Liebe Game-Pointler,

am Freitag ist der nächste Game-Point-Spieleabend – und Folgendes solltet ihr heute schon wissen:

- Nominiert für die Wahl zum Spiel des Jahres 2016: Codenames, Imhotep, Karuba.

- Nominiert für die Wahl zum Kennerspiel des Jahres 2016: Isle of Skye, Pandemic Legacy – Season 1, T.I.M.E Stories.

- Nominiert für die Wahl zum Kinderspiel des Jahres 2015: Leo muss zum Friseur, Mmm!, Stone Age Junior.

- Zum Vormerken: Am Sonntag, 11.09.2016, findet wieder Stadt-Land-Spielt! bei uns statt. :-)

Hintergrund (Auszug):
Die Partner des Projekts – das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, das Deutsche SPIELEmuseum Chemnitz, das Spielezentrum Herne, das Österreichische Spielemuseum und die Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) – möchten darum besondere, jährlich ausgerufene „Tage des Gesellschaftsspiels“ etablieren.

An diesen Tagen soll an möglichst vielen Orten in Deutschland oder auch über das Bundesgebiet hinaus familienfreundliche Spieleveranstaltungen angeboten werden, die den Menschen das Gesellschaftsspiel näher bringen.

- Hinweis: Ja, es stimmt, wir haben aufgrund der Feriensituation im Juni 2 Game-Point-Termine. :-)

Viele spielerische Grüße

euer Game-Point-Team


Aktuelles

11. September 2016: Stadt-Land-Spielt!

23. September 2016: Game-Point Friki 19:30 Uhr

28. Oktober 2016: Game-Point Friki 19:30 Uhr

Was ist der Game-Point?

Der Game-Point ist ein nicht-kommerzieller Spiele-Treff in Bietigheim-Sand, der erstmals am 23. März 2001 stattfand. Wir haben mittlerweile weit über 700 Brett-, Karten- und andere Gesellschaftsspiele.

Eigene Spiele können natürlich auch gerne mitgebracht werden. Wenn Du also Lust auf ein Spiel hast, das Du schon lange nicht mehr gespielt hast, weil Dir vielleicht die Mitspieler fehlen – bringe es einfach mit!

Der Game-Point ist für alle Spielbegeisterten ab 16 Jahren – jüngere Spieler sind uns natürlich auch gerne willkommen, jedoch haben wir keine Möglichkeit, diese einzeln zu betreuen.

Wer sind wir?

Wir, das sind Thomas (1968), Frank (1977), Andreas (1958), Claudia (1967), Michael (1963), Melanie (1980), Benjamin (1994) und Markus (1973), spielen für unser Leben gerne und organisieren deshalb diesen Treff einmal im Monat ehrenamtlich. Deshalb freuen wir uns natürlich riesig über jeden, der einfach vorbeikommt und mitspielt.

Was muss ich sonst noch wissen?

Eine Wegbeschreibung sowie die Anmeldung zum Game-Point-Newsletter findet ihr unter dem Menü-Punkt Impressum.